Porno Superstar – Nanami (2011)

Der Name ist Programm:

Die einzige Freude im Leben des jungfräulichen Yamashitas besteht darin, Hikaru, dem Helden der Schwulenpornobranche, zu huldigen. Als er ihn unvermittelt auf der Straße über den Weg läuft, kann er sein Glück kaum fassen! Prompt übernimmt das lose Mundwerk Yamashitas die Kontrolle über den Verstand… ob das gut gehen kann?

Nun. Es gibt solche Yaoi-Manga, und es gibt solche. Porno Superstar – Nanami (2011) weiterlesen

Romantic Joutou – Moriyo (2015)

Uhm, okay. Es war nicht geplant, ja vielmehr ein Unfall, dieser erste Schritt ins berühmt berüchtigte Omegaverse. Mit ganz eigenen Gesetzmäßigkeiten, die den gemäßigten Mangaleser mit äußerst ungewöhnlichen Gepflogenheiten konfrontieren, welche den Rahmen des Boys Love-Genres bewusst sprengen.
Für eine Übersicht, welche Rollen im Omegaverse eingenommen werden können, bitte ich euch, einen Blick auf diese Ausarbeitung vom Deviantartuser puppylover857 zu werfen.

Kei ist ein recht spezieller Omega, der dringlichst einen gut statuierten Alpha sucht, unter dessen Rang und Rigide er die Hausfrau spielen und die Kinder großziehen kann. In seinen „heißen Phasen“ (die Zeit im Monat, in der ein Omega besonders fruchtbar ist), wendet sich Kei an seinen alten Schulfreund und Beta Tsugitsugu, der ihn monatlich von seinen lüsternen Qualen befreit, da die Medizin, die diese Symptome unterdrücken soll, bei seinem Körper nicht funktioniert. Eines Tages trifft Kei jedoch auf den Alpha seiner Träume und er muss sich entscheiden: Verfolgt er seinen Traum oder sieht die Zukunft doch völlig anders aus, als erhofft…? Romantic Joutou – Moriyo (2015) weiterlesen